ENVIRIA Sale & Lease Back Modell

Machen Sie Ihr Immobilienportfolio grüner, ohne es gewerbesteuerlich zu infizieren

Ungenutzte Gewerbedachflächen bergen großes Potenzial – sowohl ökologisch als auch ökonomisch. Doch wenn Immobilienfonds eine eigene Photovoltaikanlage auf ihren Objekten betreiben, ist das eine aktive Bewirtschaftung und kann eine gewerbesteuerliche Infizierung nach sich ziehen. Bei einer einfachen Verpachtung über 20 oder 30 Jahre müssen Dritten umfassende Rechte eingeräumt werden. Die Lösung: Das ENVIRIA Sale & Lease Back Modell, bei dem Ihre eigene Photovoltaikanlange durch ENVIRIA betrieben wird.

Davon profitieren alle: Wir übergeben Ihnen eine schlüsselfertige Solaranlage und pachten sie für 20 Jahre. Sie erhalten eine fixe Miete, während Ihre Mieter mit unschlagbar günstigem Solarstrom vom eigenen Dach versorgt werden. Eine steuerliche Infizierung ist hier ausgeschlossen, denn Stromverkauf sowie technische und kaufmännische Betriebsführung liegen bei ENVIRIA. Der Immobilienfonds agiert in diesem Modell weiterhin rein vermögensverwaltend, weil wir als Generalunternehmer alle Aufgaben der Bewirtschaftung übernehmen – während Sie die Anlage besitzen.

Das ist auch bei der Bewertung Ihres Objekts ein weiterer Trumpf des ENVIRIA Sale & Lease Back Modells, denn eine Solaranlage steigert langfristig den Wert der Immobilie. Und unabhängig von der unmittelbaren Rendite hat die eigene PV-Anlage weitere zahlreiche Vorteile: Sie verbessern Ihr Image, binden Mieter durch günstige Energiepreise und reagieren proaktiv auf kommende nachhaltigkeitsbezogene Vorschriften – in Hamburg beispielsweise werden Solaranlagen auch auf Bestandsgewerbebauten ab 2025 verpflichtend. Auch in anderen Ländern wird der Umgang mit dem Bestand diskutiert.

Die Vorteile des Sale & Lease Back Modells

Kostenvorteile

Fixe Mieteinnahmen

Unschlagbar günstiger Mieterstrom

Höhere Immobilienbewertung

Green Benefits

Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks

Sichtbares Zeichen für mehr Nachhaltigkeit

Gebäude wird Teil der Energiewende in Deutschland

Vorteile für Ihre Nachhaltigkeitsagenda

Höheres ESG-Rating

Stärkung des Image als nachhaltiges Unternehmen

Proaktive Umsetzung von Nachhaltigkeitsrichtlinien

FAQ – schnelle Antworten

Welche Anforderungen muss das Dach erfüllen?

Besonders geeignet für eine Solaranlage sind Satteldächer und Flachdächer mit unbeschatteter Fläche. Die für dieses Konzept interessante Mindestgröße liegt bei 500 m2.

Ist das Konzept wirklich steuerlich unbedenklich?

Ja. Namhafte Kanzleien mit Schwerpunkt auf Immobilienrecht haben bestätigt, dass §15 InvStG, also die Einstufung der Anlage als aktiv unternehmerische Bewirtschaftung seitens des Immobilienfonds, nicht greift, da ENVIRIA als Betreiber die Instandsetzung und Instandhaltung sowie den Stromverkauf verantwortet. Weitere Informationen und das gesamte Gutachten stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung.

Wie profitieren die Mieter von der Solaranlage?

Wir liefern den gesamten Strom, den Ihre Mieter benötigen, zu Preisen weit unter den herkömmlichen Tarifen. Wenn die Solaranlage nicht ausreichend Strom produziert, kümmern wir uns um den Ankauf zusätzlichen Stroms aus dem Netz.

Unser 360°-Prinzip

Nicht nur bei der Konzeptionalisierung und Bewirtschaftung kümmern wir uns um alles – auch bei der Planung, der Koordination der beteiligten Akteure und allen anderen Aspekten der Umsetzung des Projekts ist ENVIRIA Ihr einziger Ansprechpartner.

Wir setzen das Projekt mit unserem eigenen Team um. Unsere Ingenieure, Monteure und Techniker garantieren hohe Qualität und pünktliche Lieferung jedes Projekts. Modernste Wartungssysteme stellen den langfristigen und reibungslosen Betrieb der Anlage sicher.

Zudem regeln wir die technische und wirtschaftliche Administration Ihres Vermögenswerts – inklusive Vermarktung des überschüssigen Stroms und Zukauf von zusätzlicher Energie.

Wir nutzen unsere Expertise in den Bereichen Regulierung und Steuerrecht, um höchste Effizienz und Rentabilität zu gewährleisten, stets vor dem Hintergrund nachhaltigen Wirtschaftens.

Von Ladesäulen bis zur Dachbegrünung – ENVIRIA macht’s möglich

Wir bei ENVIRIA bieten Ihnen einfachen und unkomplizierten Zugang zum gesamten Ökosystem rund um erneuerbare Energien. So bleiben wir Ihr einziger Ansprechpartner, wenn Sie auf weitere Services und Produkte zugreifen möchten, die Ihre PV-Anlage ergänzen.

Infrastruktur für Elektromobilität

Wir übernehmen die Installation von Ladestationen für E-Mobilität zur Förderung des klimafreundlichen Verkehrs.

Wärmepumpen

Die Integration von Wärmepumpen und Solarenergie steigert die Heiz-Effizienz und senkt Stromkosten.

Intelligente Messsysteme

Erhalten Sie Klarheit über das Verbrauchsverhalten Ihres Unternehmens – inkl. Datenmonitoring, Analyse und Energie-Management.

Energiespeicher

Profitieren Sie auch Nachts von Solarstrom: Wir installieren modernste Energiespeicher auf Ihrem Gelände, um Ihre Energieunabhängigkeit noch weiter zu steigern.

Gründach-Lösungen

Steigern Sie die Vorteile Ihrer PV-Anlage durch eine zusätzliche Begrünung Ihres Dachs. Mehr Klimaeffizienz, bessere Isolierung und vor allem eine höhere Lebensdauer des Dachs wirken sich positiv auf die Bewertung aus.

Solar-Carports

Hochgradig konfigurierbare Solar-Carport-Strukturen schützen Fahrzeuge vor Witterungseinflüssen und erzeugen gleichzeitig Strom – zum Nutzen von Mitarbeitern, Unternehmen und Gemeinden.

Dachsanierung

Wir sichern die Eignung Ihres Dachs als PV-Standort für mehr als 20 Jahre – wenn nötig mit einer Sanierung der gesamten Dachfläche.

Ihr persönlicher Kontakt bei ENVIRIA

Enviria_086n

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten oder wollen wissen, wie Sie erneuerbare Energien am besten für Ihr Unternehmen nutzbar machen können? In einem unverbindlichen Online-Gespräch geben wir gern Auskunft zu allen Themen, die Ihnen wichtig sind.

Gerhard Spies, Senior Sales Manager
Carolina Budimir, Sales Manager