Pressemitteilung: ENVIRIA erhält Zuschlag für alle Gebote in Ausschreibung der Bundesnetzagentur (BNA) und sichert sich 7,5% des Ausschreibungsvolumens

ENVIRIA erhält den Zuschlag für alle Gebote in der Ausschreibung der Bundesnetzagentur (BNA) für Solaranlagen des 2. Segments und sichert sich damit 7,5% des gesamten Ausschreibungsvolumens, das in der ersten BNA-Runde in Deutschland für 2022 erfolgreich zugeteilt wurde

FRANKFURT A.M., DEUTSCHLAND: Der Solarenergiespezialist ENVIRIA sicherte sich ein Gesamtvolumen von 15.305 kWp für Aufdach-Solaranlagen und erhielt damit den Zuschlag für alle Gebote, die das Unternehmen im April bei der Ausschreibung der Bundesnetzagentur (BNA) für Solaranlagen des 2. Segments abgegeben hatte.

Die Bundesnetzagentur (BNA) hat die erste Runde ihrer Solar(PV)-Ausschreibung für 2022 mit einer Gesamtleistung von fast 767 MW (766.667 kW) für Aufdach-Solaranlagen gestartet. Das Ausschreibungsvolumen wurde in diesem Jahr im Vergleich zu nur 150 MW im Dezember 2021 massiv erhöht.

Insgesamt erhielten 163 Gebote mit einem Gesamtvolumen von 204 MW den Zuschlag – wobei die Gebote von ENVIRIA 7,5 % des in dieser Auktionsrunde zugewiesenen Gesamtvolumens ausmachten, und das zu einem überdurchschnittlich hohen mengengewichteten Preis. Letztes Jahr wurden die ersten Auktionen speziell für Aufdach-Solaranlagen mit einem Höchstwert von 9 ct/kWh eingeführt. Da dieses Limit jedes Jahr um 1 % gesenkt wird, lag der Höchstwert in der April-Auktionsrunde bei 8,91 ct/kWh. Die Preise der erfolgreichen Gebote in der Pay-as-bid-Auktion bewegten sich zwischen 7,00 ct/kWh und 8,91 ct/kWh. Der mengengewichtete durchschnittliche Zuschlagspreis lag bei 8,53 ct/kWh und damit deutlich höher als in der vorherigen Runde (7,43 ct/kWh).

„Wir sind mit dem Ergebnis unserer ersten Teilnahme an der BNA-Ausschreibung außerordentlich zufrieden. Dass wir Zuschläge für alle eingereichten Gebote erhalten haben, ist ein vielversprechendes Signal des Marktes. Unserer Mission, ein dezentraler Energieversorger zu werden, wollen wir treu bleiben – daher bemühen wir uns sehr, unser eigenes Portfolio zu vergrößern und in zukünftigen Auktionsrunden massiv auszubauen“, sagt Melchior Schulze Brock, ENVIRIA Gründer und CEO.

Über ENVIRIA

ENVIRIA ist eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen auf dem deutschen Aufdach-Solarmarkt und bietet skalierbare Energy-as-a-Service-Lösungen und innovative Solarprojekte an. ENVIRIA fördert ein Ökosystem an erneuerbarer Energie – mit dem Ziel, Unternehmen die Energiewende zu ermöglichen und die Demokratisierung der Stromerzeugung als eigenständiger, disruptiver und dezentraler Stromversorger voranzutreiben. Die Projekte werden auf der Grundlage der eigenen EPC-Expertise und Financial-Engineering-Konzepten strukturiert und gebaut – zugeschnitten auf die besonderen Bedürfnisse des B2B-Sektors, wo alle Beteiligten vom Wissen und Netzwerk von ENVIRIA profitieren. Durch innovative Lösungen wie Drittfinanzierungsmodelle oder die intelligente Abstimmung von Flächenverfügbarkeit und Solarinvestitionen können ganze Branchen, die bisher ausgeschlossen waren, nun aktiv an der Energiewende teilnehmen und auch von ihr profitieren.

Ihr persönlicher Kontakt bei ENVIRIA

Enviria_086n

Sie haben Fragen zu unseren Angeboten oder wollen wissen, wie Sie erneuerbare Energien am besten für Ihr Unternehmen nutzbar machen können? In einem unverbindlichen Online-Gespräch geben wir gern Auskunft zu allen Themen, die Ihnen wichtig sind.

Gerhard Spies, Senior Sales Manager
Carolina Budimir, Sales Manager