Werden Sie Teil unseres Ökosystems

Nutzen Sie Ihre Stärken und leisten Sie Ihren Beitrag zur Energiewende

Das ENVIRIA-Ökosystem für erneuerbare Energien wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, B2B-Unternehmen stärker in die Energiewende einzubinden. Durch eine dezentrale Versorgung wollen wir die Demokratisierung der Stromerzeugung erreichen.

Wenn es um den Energiemarkt geht, nehmen Unternehmen Entscheidungen oft als Zwiespalt zwischen Ökologie und Ökonomie wahr. Die meisten Lösungen für erneuerbare Energien sind auf die Bedürfnisse privater Haushalte ausgerichtet. Der B2B-Sektor wird häufig übersehen, obwohl er unter dem größeren sozioökonomischen und regulatorischen Druck steht und gleichzeitig für rund 80 % des gesamten Stromverbrauchs verantwortlich ist.

Unternehmen werden meist übersehen, wenn es um Lösungen für erneuerbare Energien geht.

Hier werden ca. 80 % des gesamten Stroms verbraucht (Deutschland 2020).

CSR und Markenimage sind von entscheidender Bedeutung.

Der rechtliche und regulatorische Druck nimmt zu.

Die meisten erneuerbaren Energielösungen sind auf die Bedürfnisse privater Haushalte ausgerichtet.

Unsere Reise beginnt mit Solarenergie

Wir wissen, dass der B2B-Sektor extrem vielfältig ist und aus den unterschiedlichsten Unternehmen mit verschiedenen Geschäftsmodellen und Anforderungen besteht. Je nach Geschäftsfeld eines Unternehmens gibt es unterschiedliche Beweggründe für den Umstieg auf erneuerbare Energiequellen, vor allem Solarenergie. Diese können von neuen Geschäftsmodellen über die Erfüllung interner CSR-Vorgaben und regulatorischer Auflagen bis hin zu Kosteneinsparungen und Lieferkettenbeschränkungen reichen.

Image
  • Eigene Konstruktionskapazitäten
  • Sicherung der Qualität
  • Zertifizierte Elektroingenieure
  • Netzwerk von Subunternehmern
  • Solaranlagen/Projekte
  • Solar-Joint-Ventures
  • Flächen leasing
  • PPA
  • Solar-Contracting (Anlagenpacht)
  • Solar-Renten
  • Vertragsgestaltung
  • Finanzielle Strukturierung
  • Rechtliche Strukturierung
  • Rendite-Reporting
Institutionelle Investoren sind verstärkt auf der Suche nach Sachanlagen mit langfristigem Horizont, die stetige und möglichst inflationsgeschützte Einkommensströme mit geringer Korrelation zu den Renditen anderer Anlageklassen liefern. Die Solarenergieprojekte von ENVIRIA erfüllen alle diese Kriterien.
ENVIRIA ergänzt und unterstützt zahlreiche Fachleute und Unternehmen, die nicht aktiv im Bereich der erneuerbaren Energien tätig sind, bei der Navigation durch die Erneuerbare-Energien-Landschaft und bei der Erfüllung der Anforderungen ihrer Kunden während der Umstellung.
Wir ermöglichen den Zugang zu erneuerbarer Energie durch innovative Solarenergie-Konzepte und strukturierte Stromabnahmeverträge, die auf der Basis von unterschiedlichen Formaten der Ressourcenallokation, Geschäftszielen und Branchen die aktuellen und zukünftigen Geschäftsanforderungen erfüllen.
Langfristige Partnerschaften stärken unseren Einfluss, erhöhen unsere Flexibilität und erweitern unser Serviceportfolio. Durch unseren Netzwerk-Ansatz wird aus der Wertschöpfungskette der erneuerbaren Energien ein partnerschaftliches Kooperationsnetzwerk, über das ENVIRIA zukunftsweisende, integrierte Lösungen anbieten kann.
Unser ausgedehntes Netzwerk stellt unseren Kunden ein umfassendes Portfolio an Produkten, Anlagen und Lösungen bereit, die mehrfach zertifiziert sind (u. a. TÜV und ISO). Alle ENVIRIA-Anlagen sind umfassend versichert und beinhalten eine 4-jährige Garantie nach VOB/B. Das reduziert die Wartungskosten und garantiert die erwartete Lebensdauer jeder Solaranlage.
Wir kooperieren mit einer Reihe von institutionellen Investoren und Kreditgebern, um das erforderliche Kapital für den Bau und langfristige Investitionen in Solarkraftwerke zu beschaffen.

ENVIRIA schafft Mehrwert durch Integration

Hier spielt der zukunftsorientierte Ansatz von ENVIRIA eine entscheidende Rolle

Unsere innovativen Solarprojekte stützen sich auf unsere EPC-Kompetenz und Financial-Engineering-Konzepte, die für die besonderen Anforderungen des B2B-Sektors entwickelt wurden. Hier bauen unser Wissen und unser Netzwerk auf den Stärken aller Beteiligten auf.

Indem wir B2B-Akteure aus unterschiedlichen Branchen zusammenführen, können wir die Rollen über das konventionelle Kunden-Anbieter-Profil hinaus neu definieren. Ganze Segmente, die zuvor ausgeschlossen waren, können nun aktiv an der Energiewende mitwirken und davon profitieren. Dies ermöglichen wir mit unseren innovativen Lösungen wie Energy as a Service (EaaS) oder durch intelligentes Zusammenbringen von verfügbaren Flächen mit Solarinvestitionen.

Wir sind fest davon überzeugt, dass mehr als nur privates und bürgerliches Engagement nötig ist, um die zentralisierte Energieproduktion aufzubrechen und die Energiewende zum Erfolg zu führen. Aus diesem Grund schaffen wir Werte durch Integration, indem wir ein Ökosystem erneuerbarer Energien nutzen, das B2B-Akteure befähigt, ihre Umweltschutzmaßnahmen selbst in die Hand zu nehmen.

ENVIRIA ist dabei die zentrale Schaltstelle, die den gesamten Prozess vom Konzept bis zur Umsetzung und darüber hinaus koordiniert. Dabei werden alle Beteiligten einbezogen, um für jeden Anwendungsfall die beste Lösung bereitzustellen.